BusinessPartner PBS
Der Amazon Dash Button für Avery Zweckform soll ab dem 7. Oktober verfügbar sein.
Der Amazon Dash Button für Avery Zweckform soll ab dem 7. Oktober verfügbar sein.

Etiketten auf Knopfdruck: Avery Zweckform startet mit Amazon Dash Button

Etiketten aufgebraucht? Kopierpapier leer? Kein Problem, teilt Avery Zweckform mit. Ab dem 7. Oktober ist der Amazon Dash Button für Avery Zweckform verfügbar.

Der Amazon Dash Button für Avery Zweckform kann dann gegen eine Schutzgebühr von 4,99 Euro, die mit der ersten Bestellung verrechnet wird, direkt bei Amazon geordert werden. Bevor der Dash Button für Avery Zweckform das erste Mal verwendet werden kann, muss er mit der Amazon App eingerichtet werden. Dabei muss jeder Dash Button auf jeweils ein spezifisches Produkt und die gewünschte Stückzahl eingestellt werden.  

„Für die Amazon-User wollen wir durch den Dash Button für Avery Zweckform eine bestmögliche User Experience sicherstellen, denn einfacher kann die Nachbestellung nicht sein“, erklärt Andreas Meyer, Marketing Director bei Avery Zweckform. Als Platin-Lieferant bei Amazon sei es „für uns selbstverständlich, als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit dem Amazon Dash Button dabei zu sein und Verbrauchern die Möglichkeit zur komfortablen Bestellung von Markenprodukten auf Knopfdruck zu geben“, so Meyer weiter. Der Dash Button sei jedoch „kein Ersatz, sondern eine Ergänzung unserer bisherigen Vermarktungsoptionen. Damit bieten wir unseren Verbrauchern maximale Flexibilität: Sie können unsere Produkte im Fachhandel vor Ort, online oder über den Amazon Dash Button bestellen."  

Kontakt: www.avery-zweckform.com, www.amazon.de 

Verwandte Themen
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter