BusinessPartner PBS

Sigel kauft in der Schweiz zu

Das Mertinger Familienunternehmen Sigel übernimmt die schweizerische Lempen AG in Form einer Nachfolgeregelung. Die Schaffhausener Firma hat sich auch Formularbücher und Büroartikel spezialisiert.

Sigel will mit der Übernahme in der Schweiz, einem Markt, der für das Unternehmen von strategischer Bedeutung ist, weiter wachsen. Die von der 1899 gegründeten Lempen AG produzierten bzw. vertriebenen Artikel werden in der Schweiz über Papeterien und Bürofachgeschäfte verkauft. Das Sortiment umfasst rund 2000 Produkte und reicht von Durchschreibebüchern über Organisationsmitteln bis zu EDV-Produkten und Lederwaren.

Kontakt: www.sigel.de, www.lempen.ch

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter