BusinessPartner PBS
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable

Ausblick 2017: Durable-Umsatz um fünf Prozent gewachsen

Der Umsatz bei Durable ist in diesem Jahr um etwas mehr als fünf Prozent gewachsen. Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable, äußert sich zufrieden über das Geschäftsjahr 2016.

„Unsere verhalten positiven Erwartungen für die Entwicklung in 2016 haben sich erfüllt“, erklärte Horst-Werner Maier-Hunke gegenüber BusinessPartner. Auch die Branche sei in einem soliden Maß gewachsen, sagte der Geschäftsführer von Durable. Dem deutschen Markt geht es insgesamt gut, so Maier-Hunke weiter. Aufgrund der allgemein guten Wirtschaftslage und der dadurch entstehenden Büroarbeitsplätze rechne Durable auch im kommenden Jahr mit einem leichten Wachstum. Das Unternehmen sei gut aufgestellt – Lösungen rund um die moderne Arbeitswelt mit Open-Office-Lösungen seien weiterhin gefragt.

Das komplette Statement von Horst-Werner Maier-Hunke lesen Sie in unserem Special „Rückblick/Ausblick“, in dem wir wichtige Player aus der Bürobranche zu ihren Erwartungen für 2017 befragen. Hier geht’s zu den Antworten.

Kontakt: www.durable.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter