BusinessPartner PBS

Tarifold setzt auf Commerce Connector

Die T3L Group hat die Websites ihrer Marken Tarifold und 3L Office Products überarbeitet. Zusätzlich ist Tarifold in Deutschland und Frankreich neuerdings an den Commerce Connector angebunden.

Damit können Endkunden die Produkte des Spezialisten für Sichttafel- und Präsentationssysteme auch über die Hersteller-Homepage online beziehen. Interaktive Produktberater und Showrooms sollen die Endanwender möglichst einfach zum passenden Produkt führen. Ergänzt wird der neue Webauftritt auch durch Videos mit Produktvorführungen oder Montagehinweisen sowie durch die Einbindung von Social Networks wie Facebook und Twitter.

Vergleichbare Funktionen gibt es auch beim neuen Online-Auftritt von 3L Office Products. Zusätzlich wurde hier die Beschriftungssoftware für Schilder und Etiketten neu programmiert.

Kontakt: www.tarifold.com, www.3lop.dk/de, www.3Linsertmaker.com, www.commerce-connector.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter