BusinessPartner PBS

Sihl sucht neue Wege zum Kunden

Der Hersteller von Fotopapieren und professionellen Druckmedien Sihl richtet seinen Vertrieb stärker auf den Endkunden aus. Im neuen Internetshop von Sihl direct werden sie jetzt gezielter angesprochen.

Über so genannte „Landing pages“ werden nun die drei wichtigen Nutzergruppen direkt angesprochen: „Large format printing“-, „Foto + Office“- und „CAD“-Interessenten werden jeweils nur die passenden Produkte aus dem Sihl-Sortiment angezeigt. Alternativ können die Anwender ihr Berufsfeld angeben - die Auswahl reicht vom Druckdienstleister und Werbetechniker über Fotograf und Office-Anwender bis hin zum Architekten und Ingenieur. Mit einem Klick gelangt man zu den jeweiligen Produktbereichen und erhält dort weiterführende Informationen zu den angebotenen Medien, Druckern und Tinten. Bestellungen sind im neuen Shop ab einem Bestellwert von 25 Euro möglich. Gewerbliche als auch private Kunden werden gleichermaßen mit dem Design des Shops angesprochen, erklärte der Sihl-Geschäftsführer Heiner Kayser.

 

Kontakt: www.sihl-direct.de

Verwandte Themen
Auf gute Zusammenarbeit – das neue Geschäftsführungs-Team des C+P Unternehmens­bereiches Einrichten: Tomas Kirschenfauth (rechts), CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, und Tobias Walter, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing.
Neues Geschäftsführungs-Team bei C+P weiter
Josef Glöckl, Gründer und Geschäftsführer der aeris GmbH am active desk (Foto: aeris GmbH/Thomas Koller).
aeris integriert active office weiter
Screenshot der Printfleet-Website
ECi übernimmt Printfleet weiter
Werner Röhm ist verstorben weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter