BusinessPartner PBS

Brother will Kodaks Scanner-Sparte übernehmen

Brother hat eine Übernahmevereinbarung für das Document Imaging-Geschäft von Kodak unterzeichnet. Die Vereinbarung ist das erste „Stalking-Horse-Gebot“, das einem ordentlichen Auktionsprozess vorausgeht.

Unter Vorbehalt bestimmter Preisanpassungen sowie spezifischer Verpflichtungen will Brother die Anteile für 210 Millionen US-Dollar erwerben. Hinzu kommen weitere Verbindlichkeiten von rund 67 Millionen US-Dollar. Wenn Brother als erfolgreicher Bieter aus der Auktion hervorgeht, könnte die Übernahme im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Die Akquisition stärke die „globale Aufstellung von Brother im Bereich der Verwaltung digitaler sowie physischer Dokumente“ ist sich Brother Industries Präsident Toshikazu Koike sicher.
Die Akquisition stärke die „globale Aufstellung von Brother im Bereich der Verwaltung digitaler sowie physischer Dokumente“ ist sich Brother Industries Präsident Toshikazu Koike sicher.

Durch den Zukauf, der Dokumentenscanner, Bilderfassungssoftware und technische Dienstleistungen umfasst, werde Brother in der Lage sein, ein robusteres Portfolio in den Bereichen Scan-Hardware, Dienstleistungen und Lösungen für kleine, mittelgroße und große Unternehmen anzubieten, teilt der japanische Büromaschinenspezialist mit. Durch die internationale Aufstellung sei das Document Imaging-Geschäft von Kodak eine passende Ergänzung zum bestehendem Geschäft, zu dem Multifunktionsgeräte sowie seit 2012 auch Scanner im Einstiegssegment gehören. Unternehmensanteile und Personal, die für den fortlaufenden Betrieb des Geschäfts benötigt werden, sollen übernommen werden.

„Wir sind der Überzeugung, dass der Kauf von Kodak Document Imaging die globale Aufstellung von Brother im Bereich der Verwaltung digitaler sowie physischer Dokumente stärken wird“, sagt Toshikazu Koike, Representative Director und Präsident von Brother Industries. Der Erwerb werde es Brother ermöglichen, einem größeren Kundenkreis ein verbessertes Produkt- und Serviceportfolio zu bieten. „Kodak Document Imaging hat eine lange Innovationstradition im Scan- und Dokumentensektor und passt hervorragend zu Brother.“

Kontakt. www.brother.de, www.kodak.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter