BusinessPartner PBS

Hama mit überarbeiteter Website

Der Zubehörspezialist Hama hat seine Website überarbeitet. Mit neuen Funktionen haben die Monheimer dabei Übersichtlichkeit und Service verbessert und bieten speziell Händlern mit Login neue Möglichkeiten.

Für den Zubehörspezialisten, der ein Sortiment mit rund 18.000 unterschiedlichen Produkten zu managen hat, ist der Internetauftritt ein vielschichtiges Kommunikationsforum. Nicht nur Endverbraucher nutzen die Plattform als Informationsquelle. Für Händler stehen alle Produkte aus sämtlichen Sortimentsbereichen tagesaktuell online. Neben den empfohlenen Verkaufs- auch die Händlerpreise sehen Wiederverkäufer, ob das gewünschte Produkt lieferbar ist und gleich direkt bestellt werden kann.

Mehr Übersicht

Bereits auf der Startseite werden wechselnde Top-Themen und Produkt-News vorgestellt, auch der Zubehörassistent Add ist hier an prominenter Stelle zu finden. Zur besseren Übersicht innerhalb einzelner Produktgruppen bieten sich die neuen Listendarstellungen an. Je nach ausgewählter Ansicht werden die Produkte als Galerie oder Liste auf einer Seite angezeigt, und können schneller miteinander verglichen werden.

Neue Funktionen – besserer Service; die überarbeitete Hama-Website bietet auch Händlern einige neue Möglichkeiten.
Neue Funktionen – besserer Service; die überarbeitete Hama-Website bietet auch Händlern einige neue Möglichkeiten.

Anwenderfreundlich ist eine Funktion, die in der Einzel-Produktansicht zur Anwendung kommt: Über ein Drop-Down-Menue können beispielsweise bei Smartphone-Taschen weitere Farben des Modells, oder bei Kabeln die angebotenen Längen anzeigt. Wer direkt zu einer bestimmten Artikelnummer navigieren will, kann diese nach dem Motto www.hama.de/“Artikelnummer“ direkt in die Adressleiste eingeben. Anwender, die in Sozialen Netzwerken unterwegs sind, können aus jeder Artikel-Detailansicht direkt auf Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest posten. Im eingeloggten Zustand sind sind ab sofort Merkzettel, Warenkorb, Preisauswahl und Kundennummer immer in der Ansicht präsent.

Kontakt: www.hama.de

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter