BusinessPartner PBS

Oki vereinheitlicht Partnerprogramm europaweit

Oki System (Deutschland) führt ein neues, europaweit einheitliches Partnerprogramm ein. Es unterscheidet fünf Kategorien.

Im Rahmen des mehrstufigen Shinrai-Programms können sich die Händler als Executive-Partner, Premium-Partner, Business-Partner, E-Commerce-Partner oder Business-Mail-Order-Partner qualifizieren. Zu den verschiedenen Komponenten des Programms zählen sowohl Vertriebsunterstützung und Treueprogramme, als auch Marketingunterstützung und technische Schulungen für die Partner. Ziel sei es, die bestehenden Partnerschaften zu stärken und neue Partner zu gewinnen, betonte Oki.

Der individuelle Partnerstatus basiert auf dem jeweiligen Business-Modell des Partners und ist abhängig von der Integration sowie vom Engagement des Fachhändlers gegenüber Oki. Die fünf Partnerkategorien bieten unterschiedliche Leistungen, mit verschiedenen Stufen an vertrieblicher Unterstützung und unterschiedlichen Bonusmöglichkeiten. Premium-, Executive-, E-Commerce- und BMO-Partner erhalten beispielsweise einen Vertrag, der die Grundlagen der Partnerschaft definiert. In jeder dieser Kategorien werden spezielle Vertriebsziele definiert.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter