BusinessPartner PBS
CoWorking-Space in Berlin: ausgestattet für das flexible Arbeiten
CoWorking-Space in Berlin: ausgestattet für das flexible Arbeiten

Zukunft der Arbeit: Haworth stattet Berliner „OffX“ aus

Der Hersteller Haworth und das Beratungsunternehmen if5 haben mit „OffX“ am Potsdamer Platz eine 320 Quadratmeter große CoWorking-Area ausgestattet – hier sollen auch Erfahrungen zum Arbeiten der Zukunft gesammelt werden.

Bei der Eröffnung Anfang Juni informierten sich rund 100 Gäste aus Fachhandel sowie Agenturen. Im Mittelpunkt des Projekts stehen zeitgemäße Lösungen für die moderne Arbeitswelt: „OffX“-CoWorking für Jedermann bietet flexible Bereiche, die durchweg mit Möbeln aus dem Haworth-Sortiment sowie mit innovativer Technik ausgestattet sind. Zu den Services gehört eine Firmenanschrift, Telefonservice und Postdienst sowie eine Catering-Versorgung. Es gibt eine separierte Arbeitsplatzzone mit elektrisch verstellbaren Tischen, temporär nutzbare Treffpunkte und einen Eventspace, der für Feierabendtreffen genauso geeignet ist wie für Präsentationen.

Zum anderen gibt es mit „OffX“-CoOffice ein Angebot an Firmen, angemietete Flächen nach ihren Vorstellungen einrichten zu lassen: etwa für Vorträge, Konferenzen, Besprechungen, Projektarbeit oder Brainstorming. Das Beratungsunternehmen if5 bietet den Firmen bei der Umsetzung ihrer Visionen Know-how und Unterstützung an.

Das Berliner „OffX“ soll zugleich „Innovationslabor“ sein, viele Erkenntnisse fließen ein und neue Erfahrungen sollen gesammelt werden. International setzt Haworth bereits ähnlich strukturierte Projekte um, so „The Club“ in Peking und „The Porter“ in Sydney.

Kontakt: www.if5.org eu.haworth.com/de www.offx.net 

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter