BusinessPartner PBS

Pelikan Spitzentreffen zum Firmenjubiläum

Anlässlich des 170-jährigen Firmenjubiläums blickte das Traditionsunternehmen Anfang Juli mit über 70 Partnern aus Handel und Industrie auf seine Firmengeschichte zurück und bot spannende Einblicke in die Produktion.

Neben einer Führung durch das Pelikan-Werk in Peine/Vöhrum lud der Gastgeber nach Hannover in das Historische Museum zur Sonderaustellung "Pelikan - ein Unternehmen schreibt Geschichte" ein. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Plakatentwürfe, die seit 1898 in Wettbewerben oder als Auftragsarbeiten entstanden sind. Seit Februar 2008 haben über 30 000 Besucher die Ausstellung besucht und einen Überblick über zeitgeschichtliche Hintergründe rund um das Unternehmen gewonnen.

„Aus der Vergangenheit schöpfen wir die Kraft für die Zukunft. Und diese werden wir gemeinsam auch weiterhin zum Vorteil für Handel und Endverbraucher gestalten“, resümiert Pelikan Deutschland Geschäftsführer Arno Telkämper. Die anschließenden Vorträge von Arno Alberty, Pelikans Europa-Vertriebs- und Marketingchef und Peter Stelmann, Leiter Verkauf Finewriting Instruments, führten nahtlos von der Vergangenheit zu aktuellen Themen rund um die Traditionsmarke über und gaben Einblicke in die Zukunftsvisionen und konkreten Maßnahmen des Unternehmens.

Besonderes Highlight war die Enthüllung des Shop-Möbelsystem für hochwertige Schreibgeräte, das von Jana Freckmann aus dem internationalen Marketing in Szene gesetzt wurde. Das neuartige Design in Nussbaum mit hochwertigen Vitrinen und raffinierten Details fand großen Anklang bei den Händlern. Ein Dinner im Landhaus Münchhausen rundete den Tag ab und bot Raum für geschäftliche und persönliche Gespräche in entspannter Atmosphäre. Anlässlich des Firmenjubiläums können sich Händler und Endverbraucher nach Angaben des Unternehmens im Herbst auf attraktive Produkte, Prämien, Gewinnspiele und Aktionen freuen.

Kontakt: www.pelikan.com1

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter