BusinessPartner PBS

Neue Geschäftsführung bei ASS Altenburger

Seit dem 1. Juli hat Sven Marquart (50) die Position des General Managers bei ASS Altenburger übernommen. Der frühere Geschäftsführer Peter Warns war im Frühjahr ausgeschieden.

Sven Marquart, der neue Geschäftsführer bei ASS Altenburger
Sven Marquart, der neue Geschäftsführer bei ASS Altenburger

Marquart, der seit 27 Jahren in der Spielwarenbranche tätig ist und in verantwortlichen Positionen führender Unternehmen der Branche, wie Playmobil, Hasbro, Mattel, Vtech und Märklin gearbeitet hat, war zuletzt mehrere Jahre als Regional Manager East- and Central Europe beim norwegischen Kindermöbelhersteller Stokke tätig.

In seiner Funktion als Geschäftsführer bei ASS Altenburger wird Sven Marquart die Gesamtverantwortung für sämtliche Bereiche des Unternehmens, auch die der Produktion, übernehmen und für die Märkte Deutschland und Österreich verantwortlich sein. „Das Spiel und den Umgang mit Spielkarten auf eine zeitgemäße und zukunftsweisende Ebene zu heben“, erklärte Marquart zu einer wichtigen Herausforderung.

Kontakt: www.spielkarten.com

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter