BusinessPartner PBS

HP erreicht Recycling-Ziel früher als geplant

HP hat sein weltweites Recycling-Ziel ein halbes Jahr früher als geplant erreicht: Das Unternehmen hatte sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2007 etwa eine halbe Milliarde Kilogramm Elektronikabfälle zurückzunehmen.

Nun wurde eine neue Vorgabe definiert: Bis Ende des Jahres 2010 soll noch einmal rund eine halbe Milliarde Kilogramm elektronischer Geräte und Druckpatronen zurückgenommen und dem Recycling zugeführt werden. Damit liegt das neue Ziel bei 0,9 Milliarden Kilogramm (2 Milliarden Pfund). Im Gebiet EMEA konnte HP in den letzten drei Jahren über 90 Millionen Kilogramm Hardware durch Rücknahme-Programme und -Aktionen sammeln. Allein in Deutschland hat HP seit der Umsetzung des Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetzes (ElektroG) seit März 2006 über 17 Millionen Kilogramm zurückgenommen – in diesem Zeitraum wurden mehr als 3100 Abholungen von kommunalen Sammelstellen durchgeführt.

Kontakt: www.hp.com/de/umwelt

Verwandte Themen
umixx und WWF verlängern Kooperation weiter
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter