BusinessPartner PBS

HP erreicht Recycling-Ziel früher als geplant

HP hat sein weltweites Recycling-Ziel ein halbes Jahr früher als geplant erreicht: Das Unternehmen hatte sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2007 etwa eine halbe Milliarde Kilogramm Elektronikabfälle zurückzunehmen.

Nun wurde eine neue Vorgabe definiert: Bis Ende des Jahres 2010 soll noch einmal rund eine halbe Milliarde Kilogramm elektronischer Geräte und Druckpatronen zurückgenommen und dem Recycling zugeführt werden. Damit liegt das neue Ziel bei 0,9 Milliarden Kilogramm (2 Milliarden Pfund). Im Gebiet EMEA konnte HP in den letzten drei Jahren über 90 Millionen Kilogramm Hardware durch Rücknahme-Programme und -Aktionen sammeln. Allein in Deutschland hat HP seit der Umsetzung des Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetzes (ElektroG) seit März 2006 über 17 Millionen Kilogramm zurückgenommen – in diesem Zeitraum wurden mehr als 3100 Abholungen von kommunalen Sammelstellen durchgeführt.

Kontakt: www.hp.com/de/umwelt

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter