BusinessPartner PBS

Kyocera Mita schließt TA Integration ab

Die vollständige Übernahme von TA Triumph-Adler durch die Kyocera Mita Corporation wurde am 13. Oktober offiziell im Handelsregister eingetragen.

Damit ist der Dokument-Management-Spezialist fester Teil der Kyocera Mita Corporation. Takashi Kuki, der Vorstandsvorsitzender der TA Triumph-Adler, zeigt sich zuversichtlich: „Die Perspektiven sind angesichts der langjährigen Erfahrung im Document Business und einer Vielzahl interessanter Projekte besser denn je. Wir haben großes Vertrauen in die hochmotivierte und leistungsfähige Mannschaft von TA Triumph-Adler, mit der wir das Unternehmen wieder profitabel machen wollen."

Auf die Kunden der TA-Triumph-Adler-Gruppe soll die Übernahme positive Auswirkungen haben: Neben der wirtschaftlichen Sicherheit und dem technischen Entwicklungspotential der Muttergesellschaft profitieren diese nach Angaben des Unternehmens von einem ganzheitlichen, kundenorientierten Lösungsansatz der starken Marke TA Triumph-Adler.

„Die vielen Vorteile aus der neuen Unternehmenskonstellation werden dazu beitragen, die TA-Triumph-Adler-Gruppe als eigenständiges Unternehmen weiter zu stärken", blickt Kuki in die Zukunft. Gemeinsam setzen er, CFO Bernd Köhler und der neue COO Guiscardo Pin darauf, die Marke TA Triumph-Adler in einem harten Wettbewerbsumfeld auf Wachstum und Expansion auszurichten.

Kontakt: www.kyocera.de, www.triumph-adler.de

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter