BusinessPartner PBS

Steelcase verabschiedet Sozialplan

Die Verhandlungen über Interessenausgleich und Sozialplan zur Stilllegung des Steelcase Werkes Durlangen sind nach rund siebenmonatiger Dauer abgeschlossen.

Vertreter der Geschäftsführung sowie der Arbeitnehmerseite einigten sich auf ein umfassendes Paket. Wie im Oktober letzten Jahres von der Geschäftsleitung kommuniziert, wird der Betrieb in Durlangen stillgelegt und die Produktion in der zweiten Hälfte 2015 auslaufen. Dies wurde im Interessenausgleich für die 265 Mitarbeiter im Einzelnen dargelegt. Der damit verbundene Sozialplan für die festangestellten Mitarbeiter umfasst im Wesentlichen Abfindungszahlungen sowie Zusatzbeträge für Kinder bzw. bei Schwerbehinderung. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter in enger Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und lokalen Unternehmen bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven unterstützt.

Stefan Thielmann, Vorstand Finanzen Steelcase Werndl AG und Director Finance Steelcase EMEA sagte: „Uns ist bewusst, dass die Schließung unseres Durlanger Werkes für die Mitarbeiter des Standortes einen harten Einschnitt bedeutet. Umso wichtiger war es, einen fairen und für beide Seiten akzeptablen Sozialplan zu verabschieden, um für die betroffenen Mitarbeiter die sozialen Härten abzufedern und eine Brücke in eine neue berufliche Zukunft zu bilden. Dies ist nach unserer Einschätzung mit dem ausverhandelten Paket gelungen."

Kontakt: www.steelcase.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter