BusinessPartner PBS

Deutsche Papier engangiert sich im B2B-Segment

Die Deutsche Papier wird sich verstärkt für die industriellen Endverbraucher öffnen. Der Papiergroßhändler ergreift diese Maßnahme zum 1. Juli 2008.

Einer der Gründe für die direkte Vertriebsschiene ist, dass die Deutsche Papier jetzt auch klimafreundliche Lösungen bei Papieren für Officeanwendungen anbietet. Gerade hier haben umweltfreundliche Papiere große Chancen. Die Officepapiere "Motif" und "IBM" beispielsweise sind hochwertige Papiere für jeden Einsatzzweck und  bieten Produkteigenschaften wie Nachhaltigkeit und Klimaneutralität. Unternehmen können sich mit diesen Papieren in der internen und externen Kommunikation klar positionieren und das Thema CO2-Neutralität für ihre Kommunikation nutzen.

Kontakt: www.deutsche-papier.de 

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter