BusinessPartner PBS
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark International sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.

Nachfolger gesucht: Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück

Lexmark International, Inc. hat mitgeteilt, dass David Reeder, Lexmark-Präsident und Chief Executive Officer, aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist.

Wie das Unternehmen mitteilte, wird derzeit ein Nachfolger gesucht. In der Zwischenzeit wird Lexmark von einem Management-Team bestehend aus Brock Saladin, Senior Vice President und Chief Revenue Officer, sowie Allen Waugerman, Senior Vice President und Chief Technology Officer geführt. Reeder war seit 2015 bei Lexmark – zunächst als Chief Financial Officer. Er wurde im November 2016 zum Präsidenten und Chief Executive Officer ernannt. Das Unternehmen betonte: Der Führungswechsel bei Lexmark werde keinerlei Auswirkungen auf den bevorstehenden Verkauf von Lexmark Enterprise Software haben.

Kontakt: www.lexmark.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter