BusinessPartner PBS
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark International sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.

Nachfolger gesucht: Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück

Lexmark International, Inc. hat mitgeteilt, dass David Reeder, Lexmark-Präsident und Chief Executive Officer, aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist.

Wie das Unternehmen mitteilte, wird derzeit ein Nachfolger gesucht. In der Zwischenzeit wird Lexmark von einem Management-Team bestehend aus Brock Saladin, Senior Vice President und Chief Revenue Officer, sowie Allen Waugerman, Senior Vice President und Chief Technology Officer geführt. Reeder war seit 2015 bei Lexmark – zunächst als Chief Financial Officer. Er wurde im November 2016 zum Präsidenten und Chief Executive Officer ernannt. Das Unternehmen betonte: Der Führungswechsel bei Lexmark werde keinerlei Auswirkungen auf den bevorstehenden Verkauf von Lexmark Enterprise Software haben.

Kontakt: www.lexmark.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter