BusinessPartner PBS

Dr. Eue nicht mehr bei teNeues

Dr. Johannes Eue, Leiter des Verkaufs Fachhandel Deutschland Kalender und Stationery, hat den Kempener Verlag auf eigenen Wunsch verlassen.

Sein Nachfolger in gleicher Verantwortung wird Michael Gilles, der kürzlich erst zu seinem alten Arbeitgeber zurückgekehrt ist und dieMitverantwortung für die Verkaufsleitung der SB-Märkte Kalender/Grußkarten übernommen hat. Gilles war zuvor drei Jahre lange als Geschäftsführer bei den Kalenderverlagen Mannheim und DuMont aktiv.

Erst vor kurzem hatte Verleger Hendrik teNeues grundlegende Veränderungen sowie die Übernahme eines führenden Kalenderverlages angekündigt, die auf der Buchmesse kommuniziert werden soll. Dr. Johannes Eue, der bislang für die drei Produktbereiche Kalender, Stationery und Buch die Vertriebsverantwortung hatte, musste in diesem Zusammenhang den Buchbereich an Michael Schönberger abtreten.

Kontakt: www.teneues.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter