BusinessPartner PBS

Dr. Eue nicht mehr bei teNeues

Dr. Johannes Eue, Leiter des Verkaufs Fachhandel Deutschland Kalender und Stationery, hat den Kempener Verlag auf eigenen Wunsch verlassen.

Sein Nachfolger in gleicher Verantwortung wird Michael Gilles, der kürzlich erst zu seinem alten Arbeitgeber zurückgekehrt ist und dieMitverantwortung für die Verkaufsleitung der SB-Märkte Kalender/Grußkarten übernommen hat. Gilles war zuvor drei Jahre lange als Geschäftsführer bei den Kalenderverlagen Mannheim und DuMont aktiv.

Erst vor kurzem hatte Verleger Hendrik teNeues grundlegende Veränderungen sowie die Übernahme eines führenden Kalenderverlages angekündigt, die auf der Buchmesse kommuniziert werden soll. Dr. Johannes Eue, der bislang für die drei Produktbereiche Kalender, Stationery und Buch die Vertriebsverantwortung hatte, musste in diesem Zusammenhang den Buchbereich an Michael Schönberger abtreten.

Kontakt: www.teneues.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter