BusinessPartner PBS

Dicota stärkt Position im schweizerischen Markt

Die in Bietigheim-Bissingen ansässige Dicota GmbH hat am 11. Oktober 70 Prozent der Anteile der bis dato unabhängigen schweizerischen Dicota AG gekauft.

Im Zuge der ersten Expansion der Dicota GmbH, die in diesem Jahr ihr 15jähriges Jubiläum begeht, wurde die Dicota AG 1996 als unabhängiges Unternehmen für die Schweiz und Liechtenstein gegründet. Das Unternehmen erhielt den exklusiven Gebietsschutz und das Namensrecht für die beiden Länder. Mit einem Umsatz in Höhe eines einstelligen Millionenbetrags agiert die Vertriebsgesellschaft profitabel.

Durch den Zukauf wird die Dicota AG nach Angaben des Unternehmens in die paneuropäische Strategie des Herstellers von Notebooktaschen, Kofferlösungen und Notebook-Accessoires integriert und so die Präsenz in der Schweiz gestärkt.

Kontakt: www.dicota.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter