BusinessPartner PBS

Edding liegt gut im Rennen

Die Geschäftsfelder Schreiben & Markieren sowie visuelle Kommunikation können per Ende Oktober Umsatzsteigerungen im mittleren einstelligen Prozentbereich vorweisen.

Laut der gestrigen Zwischenmitteilung der Edding AG wurden besonders hohe Umsatzzuwächse im Geschäftsfeld Schreiben & Markieren im osteuropäischen Markt erzielt, wo der Marktanteil weiter ausgebaut werden konnte. Deutliche Wachstumsraten wurden auch in den Traditionsmärkten Niederlande und Großbritannien erreicht. Die Umsatzsteigerungen in Deutschland werden nachhaltig von der positiven konjunkturellen Stimmung getragen. Unter Berücksichtigung der Umsatzverschiebung zu Gunsten der holländischen Tochter aufgrund der geänderten Logistik-Strategie eines großen Kunden liegt der Umsatzanstieg hierzulande im mittleren einstelligen Bereich. Das Geschäftsfeld visuellen Kommunikation liegt laut Zwischenmitteilung per Ende Oktober deutlich über dem Vorjahresniveau, obwohl ein nennenswertes Geschäft mit einem europaweiten Großkunden in 2007 nicht mehr anfällt. Dies konnte insbesondere durch Absatzsteigerungen in Deutschland und den Niederlanden überkompensiert werden.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter