BusinessPartner PBS

Pelikan zielt auf Herlitz-Logistik

Mit der Übernahme von Herlitz will das Hannoveraner Unternehmen auch Logistikvorteile realisieren - und dies mit Konsequenzen für den bisherigen Lagerstandort in Anderten.

Pelikan erhält mit der angestrebten Herlitz-Übernahme auch einen modernen Logistikstandort in Falkensee bei Berlin, den das Unternehmen künftig intensiv nutzen will. Laut einem Bericht in der "Hannoversche Allgemeine Zeitung" aus der vergangenen Woche sei Pelikan damit auf sein Stammlager in Anderten bei Hannover, das seit 1997 vom Logistikdienstleister Hüttmann gemanagt wird, nicht mehr angewiesen". Spätestens Ende Juni 2010 soll der Auftrag auslaufen.

Der malaysische Inhaber von Pelikan, Loo Hooi Keat, hebt denn auch besonders hervor, welche wichtige Rolle das Herlitz-Logistikzentrum in Falkensee bei den Übernahmeplänen spielt. "Wir glauben, dass die Gruppe erhebliche Vorteile mit diesem Lager erzielen kann, da die Logistikabläufe in Europa erheblich verbessert werden können", lässt er sich in einer Pressemitteilung zitieren. Neben den Synergieeffekten in Richtung Kundenpotenzial scheint die Logistik ein wesentliches Argument für die angestrebte Herlitz-Übernahme zu sein.

Kontakt: www.pelikan.de, www.herlitz.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter