BusinessPartner PBS

Media Sciences verkauft Tonergeschäft an Katun

Der US-amerikanische Supplies-Hersteller Media Sciences hat jetzt sein Toner-Geschäft an den Mitbewerber Katun Corporation verkauft.

Katun übernimmt für rund 11 Millionen US-Dollar neben dem Firmennamen auch die Lagerbestände von Media Sciences und kann so seinen Kunden eine noch größere Produktpalette bieten. Teil der Übernahmevereinbarung ist auch ein „Master Distribution Agreement“ mit Media Sciences, demzufolge Katun für drei Jahre als exklusiver, weltweiter Vertriebspartner von Solid-Ink-Sticks für den Einsatz in Xerox-Office-Geräten fungieren wird.

Kontakt: www.katun.com, www.mediasciences.com

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter