BusinessPartner PBS

Media Sciences verkauft Tonergeschäft an Katun

Der US-amerikanische Supplies-Hersteller Media Sciences hat jetzt sein Toner-Geschäft an den Mitbewerber Katun Corporation verkauft.

Katun übernimmt für rund 11 Millionen US-Dollar neben dem Firmennamen auch die Lagerbestände von Media Sciences und kann so seinen Kunden eine noch größere Produktpalette bieten. Teil der Übernahmevereinbarung ist auch ein „Master Distribution Agreement“ mit Media Sciences, demzufolge Katun für drei Jahre als exklusiver, weltweiter Vertriebspartner von Solid-Ink-Sticks für den Einsatz in Xerox-Office-Geräten fungieren wird.

Kontakt: www.katun.com, www.mediasciences.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter