BusinessPartner PBS
Gössnitzer Stahlrohrmöbel expandieren mit neuem Werk
Gössnitzer Stahlrohrmöbel expandieren mit neuem Werk

Büromöbel: Neues Stechert-Werk produziert seit Sommer

Die zur Stechert-Gruppe gehörende Gössnitzer Stahlrohrmöbel GmbH hat im neuen Werk II bereits tausende Sitze und Drehstühle gefertigt.

Durch das im Juni eröffnete Werk II in Ehrenhain hat Stechert nicht nur die Kapazitäten erweitert, sondern auch die Fertigungstiefe weiter erhöht. Im neuen Werk sind nach eigenen Angaben schon mehr als 7000 Drehstühle und 4000 Stadionsitze und Polstersessel produziert worden. Wie das Unternehmen im thüringischen Gössnitz mitteilte, umfasst der neue Produktionsstandort rund 4000 Quadratmeter. In Zukunft soll am Standort Ehrenhain weiter investiert werden, das Unternehmen kündigte an, man wolle ein modernes Holzbearbeitungszentrum zur Herstellung von Armlehnen, Polsterholz und weitere Holzkomponenten errichten. Geschäftsführer Christoph Martsch hob die Möglichkeit hervor, die Produktion unweit des Stammsitzes in Gössnitz zu erweitern.

Kontakt: www.goessnitzer.de 

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter