BusinessPartner PBS

Fellowes holt Produktion in die USA zurück

Der Anbieter von Aktenvernichtern, Binde- und Laminiergeräten Fellowes hat an seinem Hauptsitz in den USA die Produktion hochwertiger Schredder wiederaufgenommen.

Fellowes betonte, die Produktionstechnologie des Werks bei Itasca, Illinois, sei besser für die Herstellung der anspruchsvollen Maschinen geeignet. Im vergangenen Jahr war es nach Problemen mit dem Joint-Venture-Partner in China zu Lieferschwierigkeiten bei einigen Modellen gekommen. In der neuen Produktion sollen die Aktenvernichter der „Powershred 400“-Serie mit Streifen- und Partikelschnitt gefertigt werden, teilte das Unternehmen mit.

Kontakt: www.fellowes.com

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter