BusinessPartner PBS

Canon kauft Düsseldorfer Fachhändler

Canon verstärkt sein Engagement in NRW. Aus Telekopie, einem Fachhandelsunternehmen rund um Dokumenten-Workflow, Output- und Netzwerkmanagement, wird das "Canon Business Center Region Düsseldorf Ost".

Die wirtschaftliche Übernahme erfolgte mit Wirkung vom 1. Januar 2008. Das neue Unternehmen, an dem Canon zu 100 Prozent beteiligt ist, trägt den Namen "Canon Business Center Region Düsseldorf Ost" und wird vom Telekopie-Geschäftsführer Frank Quix geleitet. Das bestehende Canon Business Center Region Düsseldorf in Willich unter der Leitung von Claus Schu wird umfirmiert in "Canon Business Center Region Düsseldorf West". Ansonsten ergeben sich für die Geschäftsbeziehungen zwischen Canon und den anderen Reseller-Partnern in der Region keine Änderungen, teilt das Unternehmen mit.

"Mit einem zweiten Business Center in Nordrhein-Westfalen bauen wir unsere Präsenz in einer der wichtigsten wirtschaftlichen Regionen in Deutschland aus und wollen uns einen strategisch entscheidenden Markt sichern", so Jeppe Frandsen, Geschäftsführer Canon Deutschland. "Gleichzeitig setzen wir die im vergangenen Jahr angekündigte Vertriebsstrategie fort, die parallel zur konsequenten und intensiven Förderung unserer Partner im Fachhandel den Ausbau der Canon Business Center vorsieht."

Telekopie verfügt über ein umfangreiches Know-how im Bereich Kopier-, Druck-, und Faxtechnologie. Der Düsseldorfer Fachhändler bedient mit einem Expertenteam einen umfangreichen Kundenkreis, zu dem namhafte Werbeagenturen und Unternehmensberatungen zählen. In 2007 erwirtschaftete das Düsseldorfer Unternehmen einen Umsatz von insgesamt 4,5 Mio. Euro und beschäftigt 16 Mitarbeiter.

Kontakt: www.canon.de, telekopie.cmsbox.de/2.0.html

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter