BusinessPartner PBS

Spijkervet wird neuer Esselte Leitz-Chef

Ard-Jen Spijkervet übernimmt ab 1. April die Geschäftsführung von Esselte Leitz in Deutschland und löst damit Thomas Heine ab, der dem Unternehmen bis Anfang 2013 in beratender Form verbunden bleibt.

Ard-Jen Spijkervet löst Thomas Heine als Esselte-Chef ab.
Ard-Jen Spijkervet löst Thomas Heine als Esselte-Chef ab.

Spijkervet, der bereits seit acht Jahren für Esselte tätig ist und zuletzt als Vice President Marketing Europe fungierte, wird gleichzeitig zum Regional Vice President für Zentraleuropa ernannt. „Ich freue mich ein kompetentes und leistungsorientiertes Team von Thomas Heine zu übernehmen und sehe mich dadurch gestärkt, das Unternehmen weiter nach vorne zu bringen“, erklärte der neue Esselte Leitz-Chef.

Ard-Jen Spijkervet hat die positive Entwicklung des Unternehmens in den letzten Jahren maßgeblich mit beeinflusst. Bereits mit dem Start seiner Karriere bei Esselte war er oberster Verantwortungsträger für die Marke Leitz. Seiner Arbeit war es zu verdanken, dass der Markenwert kontinuierlich gesteigert werden konnte. Er entwickelte erfolgreich differenzierende Marketingkonzepte, die er in enger Zusammenarbeit mit seinem Team in den europäischen Ländern implementiert und durchgeführt hat.

Esselte dankt Thomas Heine für seine Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Heine war bei Esselte Leitz seit September 2002 als Geschäftsführer tätig. Heine sagt zum Stabwechsel: „Ich habe Ard-Jen Spijkervet als sehr kompetenten Menschen kennengelernt, der den Markt, die Mitarbeiter und den Handel ganz hervorragend kennt. Ich habe vollstes Vertrauen in ihn und bin mir daher sicher, dass Esselte Leitz auch in Zukunft einen sehr erfolgreichen Weg vor sich hat.“

Kontakt: www.leitz.com

Verwandte Themen
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter