BusinessPartner PBS

Pelikan geht eigene Wege

Ergänzend zur Trennung der Vertriebskooperation mit Henkel teilt Pelikan mit, dass man künftig ein eigenes Klebe- und Korrekturmittelsortiment anbieten werde.

Seit mehr als 35 Jahren besteht zwischen den beiden Unternehmen die Vertriebskooperation für Deutschland, Österreich und die Schweiz, in deren Rahmen Pelikan die Henkel-Sortimentsbereiche Kleben und Korrigieren an den PBS-Handel vertreibt. Laut Pelikan-Info gestalten sich die Strategien und Ausrichtung beider Unternehmen für die nächsten Jahre jedoch unterschiedlich: Durch die Zusammenführung von Pelikan PBS, Pelikan Hardcopy und German Hardcopy sollen sich für die Pelikan-Gruppe zusätzliche Geschäftsfelder und Wachstumschancen ergeben. Die Ausrichtung liege somit auf einem einheitlichen europäischen Kernsortiment und dem Fokus die eigene Marke.

Pelikan vertreibt bereits weltweit unter der eigenen Marke ein umfangreiches Klebe- und Korrekturmittelsortiment mit den Namen "Pelifix" und "Blanco". Diese Produkte sollen in Zukunft auch auf dem deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt vermarktet werden.

Kontakt: www.pelikan.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter