BusinessPartner PBS

Edding gliedert Legamaster wieder aus

Edding als einer der führenden Hersteller von Markern und Schreibgeräten gliedert den Geschäftsbereich für visuelle Kommunikation wieder in eine GmbH aus und will die Marke so „fit für die Zukunft machen“.

Mit Blick nach vorn dreht Edding das Rad der Geschichte quasi wieder zurück. Als Eddings Konzernmarke planMASTER 1998 durch den Zukauf der niederländischen Firma Lega zur Marke Legamaster verschmolz, agierten die Spezialisten für visuelle Kommunikation erst in eigenständiger Rechtsform, bevor sie als Geschäftsbereich bei Edding integriert wurden. Im Zeitalter moderner Präsentationstechniken und interaktiver Computertechnologie passt Legamaster mit seinen beratungsintensiven High-Tech-Produkten nicht mehr zu den traditionellen Markern und Stiften. Mit der formalen Abspaltung in eine GmbH zieht Edding damit die Konsequenzen aus den unterschiedlichen Geschäftsfeldern und Vertriebsstrukturen.

Per Ledermann, Vorstand der Edding AG dazu: „Legamaster wird auch weiterhin ein wichtiger Teil der Edding-Gruppe sein. Mit der Trennung erhoffen wir uns jedoch, dass jeder Geschäftsbereich für sich ideale Wachstumsvoraussetzungen erhält und sich individuell optimal entwickeln kann.“

Kontakt: www.edding.de, www.legamaster.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter