BusinessPartner PBS

Erfolgreicher Auftakt der Samsung-Roadshow

Mit einem deutlichen Besucherplus von knapp 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ist die Samsung Roadshow 2014 gestartet.

Erfolgreicher Tour-Auftakt der „„Amazing Together“-Roadshow von Samsung.
Erfolgreicher Tour-Auftakt der „„Amazing Together“-Roadshow von Samsung.

Über 1200 Händler, Partner und Pressevertreter kamen zum Tour-Auftakt in Frankfurt, um das umfangreiche Produktportfolio erstmals in Deutschland zu erleben. Die Veranstaltungsreihe ist für Samsung Electronics einer der wichtigsten Termine in der ersten Jahreshälfte.

Unter dem Leitgedanken „Amazing Together“ wird hier das neue Produktsortiment präsentiert. Fachbesucher haben die Möglichkeit, neben einer Ausstellung in Showrooms und Trainings das Produktportfolio des koreanischen Technologiekonzerns zu erleben.

Die Roadshow richtet sich insbesondere an Handelspartner aus den Bereichen TV/AV, Home Appliances, Printing, Display, Storage, Digital Imaging, Mobile Computing und Telekommunikation. Weitere Stationen der Roadshow im März und April sind Berlin, Leipzig, München, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart.

Die Roadshow-Termine 2014 im Überblick:

17.03. - 18.03. Berlin, Station, Halle 1&2

21.03. Leipzig, Messe, Halle 5

27.03. - 28.03. München, Zenith – Die Kulturhalle

31.03. - 01.04. Düsseldorf, Station Airport

03.04. - 04.04. Hamburg, CCH, Halle H

07.04. - 08.04. Stuttgart, Messe, Halle 9

 

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter