BusinessPartner PBS
Oliver Bossmann
Oliver Bossmann

Europa-Leitung: Oliver Bossmann übernimmt bei Henkel Adhesive Technologies

Oliver Bossmann ist seit Januar 2016 Corporate Vice President im Geschäftsfeld Verpackungs- und Konsumgüterklebstoffe bei Henkel.

Er folgt auf Ralf Grauel, der auch weiterhin seine langjährige Expertise in den Bereichen Klebstoffe für flexible Verpackungen sowie Haftklebstoffe in globaler Leitungsfunktion einbringt. Bossmann kann auf mehr als fünf Jahre in der Klebstoffsparte bei Henkel sowohl in Deutschland als auch international zurückblicken.

Nach mehreren langjährigen Verantwortlichkeiten im FMCG Bereich startete Bossmann als Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Klebstoffe für Konsumenten, Handwerk und Bau bei Henkel in Deutschland und der Schweiz. 2015 übernahm er zusätzlich die Steuerung des internationalen Key Account Managements für Europa.

Nachhaltigkeit ein strategischer Schwerpunkt im Bereich Verpackung

Die unternehmensübergreifende Nachhaltigkeitsstrategie sieht bis zum Jahr 2030 eine Effizienzsteigerung der Henkel-Produkte und -Prozesse um das Dreifache gegenüber dem Stand von 2010 vor. Das hat natürlich auch Einfluss auf die Entwicklung und Produktion der Klebstoffe von Henkel. Neben dem Bereich Verpackung konzentrieren sich die Aktivitäten des global agierenden Klebstoffherstellers auf die Felder Möbel und Bauelemente sowie Hygiene und Tissue Anwendungen.

Kontakt: www.henkel.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Amazon-Shop von Printperfect
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen Printperfect weiter
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter