BusinessPartner PBS

CE verkauft niederländische Veenman an Xerox

Der Büroartikel-Global Corporate Express verkauft seine niederländische Drucker- und Kopierersparte Veenmann für 43 Millionen Euro an Xerox.

Veenman Niederlandei st auf den Vertrieb und Service von Drucksystemen für gedruckte oder elektronische Dokumente spezialisiert und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter.Der Verkauf von Veenman stelle einen weiteren Schritt auf dem Weg zum weltweit spezialisierten Lieferanten von Bürozubehör dar, erklärt CE-CEO Peter Ventress. „Wir werden die im Oktober 2007 ausgegebene Strategie, das klare Wachstum weiter fortzusetzen, weiterführen.“ Bereits 2007 hatte Konica Minolta die deutsche CE-Tochter Veenman mit rund 250 Mitarbeitern für 36 Millionen Euro übernommen. (BusinessPartner PBS berichtete)

Kontakt: www.cexpgroup.com, www.xerox.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter