BusinessPartner PBS

CE verkauft niederländische Veenman an Xerox

Der Büroartikel-Global Corporate Express verkauft seine niederländische Drucker- und Kopierersparte Veenmann für 43 Millionen Euro an Xerox.

Veenman Niederlandei st auf den Vertrieb und Service von Drucksystemen für gedruckte oder elektronische Dokumente spezialisiert und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter.Der Verkauf von Veenman stelle einen weiteren Schritt auf dem Weg zum weltweit spezialisierten Lieferanten von Bürozubehör dar, erklärt CE-CEO Peter Ventress. „Wir werden die im Oktober 2007 ausgegebene Strategie, das klare Wachstum weiter fortzusetzen, weiterführen.“ Bereits 2007 hatte Konica Minolta die deutsche CE-Tochter Veenman mit rund 250 Mitarbeitern für 36 Millionen Euro übernommen. (BusinessPartner PBS berichtete)

Kontakt: www.cexpgroup.com, www.xerox.de

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter