BusinessPartner PBS

Herlitz mit KNSK als neuer Lead-Agentur

Mit dem Ziel, die Marke Herlitz weiter zu stärken, setzt die Herlitz PBS AG ab sofort auf die Erfahrung der Hamburger Agentur KNSK.

Die Zusammenarbeit betrifft die Kommunikationsmaßnahmen für die Sortimentsbereiche Papier, Büro und Schule und schließt die Entwicklung von Ideen für den B2B- und B2C-Bereich ein. Als neue Lead-Agentur wird KNSK unter anderem die bereits gestartete Markteinführung des OneTip-Ordners durch Samplings, POS-Aktivitäten und Anzeigen fortführen.

Herlitz unternimmt mit dem Wechsel zu KNSK einen weiteren Schritt zur Stärkung der Marktposition: „Unsere Marke soll stärker mit attraktiven und verbraucherrelevanten Markenwerten aufgeladen werden. Ziel ist es, die hohe Bekanntheit der Marke Herlitz mit starken emotionalen Inhalten zu füllen“, so Stefanie Franck, Head of Marketing Services.

Kontakt: www.herlitz.de, www.knsk.de

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter