BusinessPartner PBS

Maxdata baut Händlernetz aus

Der Hersteller Maxdata registriert seit seinem Wiedereintritt in den deutschen Markt wachsendes Interesse von Seiten des Handels.

Die Teilnahme an der CeBIT im März habe viele Bestandskunden, aber auch ehemalige Maxdata-Händler und vor allem potenzielle Neukunden zum Besuch des Messestands motiviert. Die Reseller zeigten großes Interesse an den Produkten und Lösungen für Businesskunden, so Uwe Schmitz, Geschäftsführer Maxdata Deutschland. Seit knapp einem Jahr wieder in Deutschland aktiv, präsentierte Maxdata im Fachhandelszentrum Planet Reseller Produkte wie die E-Line-Business-PCs, sowie Lösungen und Informationen für die Handelspartner, darunter auch umfangreiches Informationsmaterial für gewerbliche Endkunden. Derzeit zählt das Unternehmen in Deutschland mehr als 1000 Kunden, also ITK-Handelsbetriebe und Systemhäuser. Maxdata will Produktangebot und Partnerprogramm weiter ausbauen beziehungsweise optimieren. Und: Man wolle seinem Vertriebsmodell treu bleiben, also ausschließlich indirekt vertreiben.

Kontakt: www.maxdata.de 

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter