BusinessPartner PBS

Schulanfangskampagne von Herlitz gestartet

Bis Dezember läuft die "Back-to-School"-Kampagne unter dem Motto „Monster-Deal: Wir machen dich zum Gewinner!“. Im Zentrum steht das Loyalty-Programm „Monster-Credits“.

Rund 10 Millionen Herlitz-Produkte wurden mit Monster-Codes versehen. Diese können online gegen verschiedene Prämien getauscht werden. Ziel der Kampagne ist eine langfristige Kundenbindung bei der Zielgruppe der 9- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schüler. Auch in diesem Jahr wird zusammen mit Kooperationspartnern wie dem „schülerVZ“ ein Online-Casting veranstaltet. Gemeinsam mit dem Berufsverband Deutscher Tanzlehrer sollen auf den Hip Hop Meisterschaften am 13. Mai sowie dem International Dance Festival m)))motion am 12. und 13. Juni 2010 Tänzer und Besucher über Plakate, Flyer, Promotionaktionen und Gewinnspiele auf die Schulanfangskampagne aufmerksam gemacht werden. Für den Handel stehen Displays für die Präsentation der Monster-Produkte am POS zur Verfügung. Anzeigenschaltungen in Fachmagazinen, PR- und Promotionaktionen sollen begleitend für eine hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und der PBS-Branche sorgen.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter