BusinessPartner PBS

Turbon steigert Umsatz und Ertrag

Der in Hattingen ansässige Supplies-Hersteller Turbon hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ertrag gesteigert.

Die Turbon-Gruppe erreichte einen konsolidierten Umsatz von 21,1 Millionen Euro nach 19 Millionen Euro im Vorjahr. Zulegen konnte der Hersteller auch beim Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT), das sich nach 1,6 Millionen Euro im Vorjahr im ersten Quartal auf 1,8 Millionen Euro verbesserte. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt nach 1,35 Millionen Euro im Vorjahresquartal bei 1,6 Millionen Euro, der Konzernüberschuss bei einer Millionen Euro, nach 0,8 Millionen Euro im Vorjahr. Für das Gesamtjahr hält der Hersteller an seiner Prognose fest und erwartet einen Konzernumsatz von 84 Millionen Euro sowie ein Vorsteuerergebnis von 5,5 Millionen Euro.

Kontakt: www.turbon.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter