BusinessPartner PBS
Der Firmensitz von Offecct in Tibro/Schweden. (Foto: Offecct/Scandinavian Business Seating)
Der Firmensitz von Offecct in Tibro/Schweden. (Foto: Offecct/Scandinavian Business Seating)

Büroeinrichtung: SB Seating expandiert und erschließt neue Märkte

Der Möbelkonzern Scandinavian Business Seating liegt weiter auf Wachstumskurs und erweitert das Geschäft mit der Übernahme des schwedischen Unternehmens Offecct AB um den Bereich Designmöbel für Büroumfelder.

Scandinavian Business Seating (SB Seating) erwirbt 100 Prozent der Aktien des schwedischen Unternehmens Offecct AB und seiner Tochtergesellschaften. Damit baut der norwegische Anbieter sein Portfolio um den Bereich Lounge- und Büromöbel aus. „Mit seiner Philosophie, Unternehmenskultur und seinen designorientierten Möbeln passt Offecct perfekt zu SB Seating und unseren Bürostühlen“, so Lars Røiri, CEO von SB Seating. Zusammen könne man die Produktsortimente gut ergänzen. Das Produktportfolio und die Marke von Offecct biete in allen Märkten von SB Seating großes Potenzial. Zugleich sei Offecct bei Möbeln für Lounges und öffentliche Räume sehr gut aufgestellt – ein Produktsegment, das SB Seating künftig stärker bedienen möchte. „Mit der Übernahme schaffen wir die Voraussetzungen für die kontinuierliche Erweiterung des Produktsortiments von SB Seating; so können wir alle Aspekte von Arbeitsplätzen und modernen Büroumgebungen umfassender in den Blick nehmen“, meint Røiri.

2016 erzielte die Offecct Group in Skandinavien, Frankreich und Großbritannien sowie in anderen Märkten in Europa, Asien, im Nahen Osten und in Nord- und Zentralamerika insgesamt einen Umsatz von 154 Millionen SEK. Die Fertigung findet in dem 20.000 Quadratmeter großen Werk von Offecct in Tibro (Schweden) statt. Kurt Tingdal und Anders Eklund, die Offecct im Jahr 1990 gründeten, sind weiterhin für die Leitung und Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich.

Kontakt: www.sbseating.com www.offecct.se 

Verwandte Themen
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter