BusinessPartner PBS

Katun bringt Flottenmanagementlösung für Händler

Katun, Lieferant von OEM-kompatiblen Imaging-Materialien und Ersatzteilen für die Bürogeräteindustrie, ist mit einem herstellerunabhängigen Flottenmanagementsystem für Händler gestartet.

Das Katun „Dealer Fleet Management“ ist eigenen Angaben zufolge eine umfassende Lösung, die für alle OEM-Drucksysteme das Management von Kopierern, Druckern und Multifunktionsdruckern per Fernzugriff ermöglicht. Es ermöglicht den Händlern, die Erfassung von Metadaten, Toner- und Servicewarnungen zu automatisieren und zu vereinfachen, und ihren Bestand an Kopierern, Druckern und Multifunktionsdruckern per Fernzugriff zu verwalten.

Ferner stellt Katun den Händlern als Bestandteil seines Programms einen umfassenden, vollständigen IT-Support in der Landessprache bereit. Mit dem System ist der Händler in der Lage, seinen Absatz und seine Serviceorganisation zu optimieren und dabei seinen Teams korrekte Informations- und Managementberichte zur Verfügung zu stellen. Das System ist nach Angaben des Unternehmens leicht in die elf wichtigsten europäischen ERP-Systeme zu integrieren und deckt 94 Prozent der Drucker, Kopierer und Multifunktionsdrucker auf dem westeuropäischen Markt ab.

Christophe Capony, General Manager für strategische Entwicklung in der EMEA-Region bei KATUN erläutert: „Mit dem ‚Dealer Fleet Management’ möchte Katun Europe seinen europäischen Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Abwicklungsabteilung effizienter und wettbewerbsfähiger zu gestalten. Unsere Lösung wurde rund um eine umfassende Multiplattform-Software (Daten-, Toner- und Service-Warnungen), einen örtlichen Service für unsere Händler und die ERP-Integration entwickelt, die mit allen OEM-Geräten kompatibel sind. Bessere Wettbewerbsfähigkeit und Unabhängigkeit gegenüber den Original-Herstellern sind die beiden Vorteile, die unsere MPS-Lösungen unseren Kunden verleihen.”

Kontakt: www.katun.com

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter