BusinessPartner PBS

Franken erweitert Präsenz bei Otto Office

Im neuen Katalog von Otto Office ist Franken, Anbieter von Produkten für Planung, Moderation und Präsentation in deutlich erweitertem Umfang vertreten.

Die Franken-Präsenz im Online-Shop bei Otto Office
Die Franken-Präsenz im Online-Shop bei Otto Office

Der aktuelle Hauptkatalog von Otto Office ist in diesen Tagen erschienen und bietet auf rund 500 Seiten mehr als 17.000 Artikel aus dem Bereich Bürobedarf – darunter jetzt 17 Seiten mit über 300 Franken-Produkten, die man in den beiden Rubriken „Perfekt Präsentieren“ und „Perfekt Moderieren“ findet. Auch im Onlineshop von Otto Office unter www.otto-office.de/franken und dem 2011 gestarteten mobilen Shop unter m.otto-office.com ist die erweiterte Produktportfolio von Franken erhältlich.

Zwar war das Unternehmen Franken schon vor knapp 20 Jahren bei der Gründung von Otto Office im ersten Katalog mit dabei, doch kann man die jetzige breite Präsenz als eine neue Qualität in der Zusammenarbeit mit dem Hamburger Distanzhändler bezeichnen, so das Unternehmen aus Neuss. Werner Franken, der Inhaber, sagte: „Wir haben mit Otto Office eine intensive strategische Zusammenarbeit vereinbart und sind in den Sortimenten Präsentieren und Moderieren Kernlieferant. Wir haben uns klar definierte und langfristige Ziele für sowohl das Kataloggeschäft als auch im Onlinebereich gesetzt, die wir nun gemeinsam mit Otto Office umsetzen werden.“

Kontakt: www.otto-office.de/franken; www.franken-gmbh.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter