BusinessPartner PBS

Verbatim mit neuem Global Branding

Im Juli 2007 führt Verbatim weltweit neue und einheitliche Verpackungen ein. Das Branding soll nach Angaben des Unternehmens Kunden durch ein spezielles Farbsystem die Orientierung erleichtern.

Im Zuge des neuen Global Brandings hat der Speichermedienspezialist außerdem die Marketing- und POS-Materialien aktualisiert sowie alle Webseiten auf den neusten Stand gebracht. „Die zunehmende Globalisierung und Mobilität machen eine einheitliche Kundenkommunikation über Landesgrenzen hinweg notwendig. Dabei ist das Verpackungsdesign ein wesentliches Element, denn Kunden erkennen Produkte und Hersteller in erster Linie am äußeren Erscheinungsbild", sagt Rüdiger Theobald, Business Development und Marketing Manager Verbatim EUMEA.

Kernelement des Global Brandings ist ein neues Farbkodierungssystem. Die Kunden sollen mit Hilfe unterschiedlicher Verpackungsfarben einzelne Produkte schnell zuordnen und die verschiedenen Speicherkapazitäten und Formate bei DVD- und CD-Rohlingen, USB-Drives sowie Flash Cards unterscheiden können.

Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.
Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.

Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.  (Klicken zum Vergrößern)Kontakt: www.verbatim-europe.de

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter