BusinessPartner PBS

Verbatim mit neuem Global Branding

Im Juli 2007 führt Verbatim weltweit neue und einheitliche Verpackungen ein. Das Branding soll nach Angaben des Unternehmens Kunden durch ein spezielles Farbsystem die Orientierung erleichtern.

Im Zuge des neuen Global Brandings hat der Speichermedienspezialist außerdem die Marketing- und POS-Materialien aktualisiert sowie alle Webseiten auf den neusten Stand gebracht. „Die zunehmende Globalisierung und Mobilität machen eine einheitliche Kundenkommunikation über Landesgrenzen hinweg notwendig. Dabei ist das Verpackungsdesign ein wesentliches Element, denn Kunden erkennen Produkte und Hersteller in erster Linie am äußeren Erscheinungsbild", sagt Rüdiger Theobald, Business Development und Marketing Manager Verbatim EUMEA.

Kernelement des Global Brandings ist ein neues Farbkodierungssystem. Die Kunden sollen mit Hilfe unterschiedlicher Verpackungsfarben einzelne Produkte schnell zuordnen und die verschiedenen Speicherkapazitäten und Formate bei DVD- und CD-Rohlingen, USB-Drives sowie Flash Cards unterscheiden können.

Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.
Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.

Ein einheitliches Branding soll Kunden die Orientierung erleichtern.  (Klicken zum Vergrößern)Kontakt: www.verbatim-europe.de

Verwandte Themen
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter