BusinessPartner PBS

Bic Group mit leichtem Umsatz-Plus

Der Netto-Umsatz des internationalen Herstellers von Konsumgütern stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 um 2,4 Prozent auf knapp über 1,4 Milliarden Euro.

Auch in diesem Jahr hat dabei der Bereich Bürobedarf minimal um 0,4 Prozent auf 673,9 Millionen Euro nachgegeben. Der Rasierer-Bereich konnte dagegen um 3,9 Prozent zulegen. Der Gewinn lag insgesamt bei 209,6 Millionen Euro. Der Free Cash Flow konnte im vergangenen Jahr um 23 Prozent gesteigert werden, das Unternehmen wird wie auch im Geschäftsjahr 2007 eine Dividende von 1,35 Euro pro Aktie ausschütten.

Kontakt: www.bicworld.com

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter