BusinessPartner PBS

Neuer Servicechef bei Kyocera

Seit dem 1. Juli hat Björn-Olaf Lange als neuer Direktor Service bei Kyocera Document Solutions Deutschland die Aufgaben von Norbert Wolter übernommen, der sich um internationale Serviceprojekte kümmern wird.

Björn-Olaf Lange, der neue Direktor Service bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Björn-Olaf Lange, der neue Direktor Service bei Kyocera Document Solutions Deutschland

Lange soll die Ausrichtung des Services in Richtung Managed Document Services (MDS) weiter vorantreiben. „Wer beim Thema MDS erfolgreich sein möchte, der muss auch über ein erfolgreiches Service-Konzept verfügen“, sagt Björn-Olaf Lange. „Die Verzahnung von Soft- und Hardwarelösungen nimmt zu. Dadurch erhöht sich zugleich die Komplexität des Service-Geschäfts. So muss man neben den technischen Themen beispielsweise einen umfassenden Support der unterschiedlichen Lösungen gewährleisten.“

Der 43-Jährige kann dabei auf umfassende Erfahrungen in der Drucker- und Kopiererbranche zurückgreifen. Bevor Lange Anfang dieses Jahres zum japanischen Dokumentenmanagement-Spezialisten wechselte, war er in verschiedenen Managementpositionen bei unterschiedlichen Herstellern und Fachhändlern beschäftigt, unter anderem bei Ricoh Deutschland und Konica Minolta Europe.

Seit 1994 war Norbert Wolter für den deutschen sowie in der Funktion des General Managers Europe für den europäischen Service verantwortlich und hat die Kyocera-Servicestrategie entscheidend mitentwickelt und geprägt. So war er beispielsweise am Aufbau der Callcenter in der deutschen Firmenzentrale in Meerbusch sowie in Rumänien maßgeblich beteiligt. Auch der Kyocera Service Award, die regelmäßigen Service-Roadshows sowie die Struktur der Service Points und Support Center sind Neuerungen, die Wolter in das Serviceprogramm integrierte.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter