BusinessPartner PBS
Marcus Waldeis
Marcus Waldeis

Verstärkung: Marcus Waldeis neuer Verkaufsleiter bei IDEAL

Neu im Vertriebsteam bei IDEAL ist Marcus Waldeis, der als Gebiets-Verkaufsleiter seit dem 1. Juni die Fachhandels-Partner in Bayern betreut. Der 43-Jährige war zuvor über viele Jahre bei Office Depot als Senior E-Business Consultant.

Nach seiner umfangreichen Einarbeitung am Firmensitz in Balingen kümmert sich Marcus Waldeis um die Partner im Bürofachhandel sowie im graphischen Fachhandels im gesamten bayerischen Raum. Hierzu zählt auch die Umsetzung von Marketingstrategien, die Vorbereitung und Begleitung von Ausschreibungen oder auch die individuelle Ausarbeitung und Durchführung von Verkaufsförderungsaktivitäten – gemeinsam mit den Handelspartnern, teilte das Unternehmen mit. Dies betrifft neben Aktenvernichtern und Schneidemaschinen ebenfalls den Produktbereich IDEAL Health mit Luftreinigern. Geschäftsführer Daniel Priester und Verkaufsleiter Deutschland Günther Braun betonten: „Mit Marcus Waldeis als langjährigem Brancheninsider sind wir sicher, diese wichtige Stelle sehr gut besetzt zu haben. Bei uns hat die Nähe zu den Vertriebspartnern oberste Priorität.“

Kontakt: www.krug-priester.com 

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter