BusinessPartner PBS

Fujitsu startet "proGreen IT-Mission"

Der IT-Anbieter sucht seit Anfang August im Rahmen einer Kampagne "das umweltfreundlichste Unternehmen Deutschlands".

Dabei sind Firmen dazu aufgefordert, in einem Video zu dokumentieren, wie umweltbewusst sie sind und welche Rolle Green-IT spielt. Mit der so genannten "proGreen IT-Mission" will Fujitsu auf die zunehmende privat- und volkswirtschaftliche Bedeutung des wachsenden Energie-Konsums aufmerksam machen. So verbraucht die IT mit zwei Prozent ebensoviel Energie wie der gesamte Luftverkehr.

Mit der Kampagne will das Unternehmen Firmen die Möglichkeit bieten, ihre Ideen und ihr Engagement im Bereich Green-IT vorzustellen und sich als umweltbewusstes Unternehmen zu präsentieren. Der beste Beitrag wird mit einer kompletten Green-IT-Infrastruktur im Wert von 30 000 Euro prämiert.

Kontakt: www.progreenit-mission.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter