BusinessPartner PBS
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM

Treiberloses Drucken: „Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent

Ein Jahr nach Markteinführung des „Global Printer Driver“ von docuFORM hat das Deutsche Patent- und Markenamt rückwirkend ab 2015 die Technologie als Erfindung gewürdigt und damit ein entsprechendes deutsches Patent erteilt.

Das Patent wird beim Deutschen Patent- und Markenamt unter der Nummer 10 2015 101 915 geführt. Eine Patentierung auf europäischer Ebene ist ebenfalls in Aussicht gestellt.

Im Zuge der weltweiten Projektentwicklung bei der Daimler AG hatten sich die Mitarbeiter des Karlsruher Lösungsspezialisten mit dem Thema Drucken ohne Druckertreiber befasst. Das Ergebnis ist die Entwicklung eines virtuellen Druckdateninterpreters, der es ermöglicht auf jegliche Form von klassischen Druckertreibern zu verzichten. Das Alleinstellungsmerkmal des dynamischen Workflows liegt unter anderem in der selbstlernenden Fähigkeit des Systems. Dies bedeutet für den Anwender eine automatische und ständige Aktualisierung seiner Gerätedatenbank verbunden mit Steuercodes, mit Hilfe derer ein neutraler Druckdatenstrom dynamisch und automatisch immer an die gegebene Hardwareumgebung kurz vor dem Druckprozess selbst in Echtzeit angepasst wird.

Kern dieser Erfindung stellt eine SNMP-Überwachung der Drucksysteme dar, bei der in Echtzeit alle Veränderungen der Druckerlandschaft an eine Datenbank innerhalb des „Mercury OMS“-Systems übermittelt werden. Über die docuFORM-Cloud können dann aktuelle Steuersequenzen neuer Geräte ständig von dem zentralen docuFORM-Server abgeholt werden. Dadurch wird das Vor-Ort-System auch bei veränderter Infrastruktur ständig automatisch aktualisiert und die vorhandene Datenbank mit den Steuersequenzen aller Drucksysteme aktualisiert.

Der Verzicht auf jegliche Druckertreiber sowie der Wegfall aller Microsoft Printserver reduzieren den Wartungs- und Betriebsaufwand in den Unternehmen. Gleichzeitig sorgt eine einheitliche und herstellerübergreifende Benutzeroberfläche für Effizienzsteigerung und Bedienungskomfort. Namhafte DAX-Unternehmen, unter anderem Beiersdorf und Daimler, setzen diese Lösung in Verbindung mit „Mercury OMS“ weltweit ein.

„Es erfüllt uns mit Stolz, dass das Patentamt unseren Global Printer Driver als Erfindung deklariert und uns hierfür auch ein entsprechendes Patent erteilt hat“, sagt Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM. „Nun können wir im Markt genau beobachten, wie sich Mitanbieter diesem Thema widmen und sowohl uns, als auch unsere Kunden vor Plagiaten schützen.“

Kontakt: www.docuform.de  

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter