BusinessPartner PBS

Thorsten Preé nicht mehr bei Haworth

Rund fünf Jahren lang war Thorsten Preé Geschäftsführer der Deutschland-Tochter des US-amerikanischen Büromöbelherstellers. Offiziell wurden keine Gründe für die Trennung angegeben.

Allerdings galt nach der Ankündigung von Entlassungen aufgrund der ungünstigen Geschäftsentwicklung die Atmosphäre zwischen Belegschaft und Geschäftsführung des Unternehmens seit einigen Monaten als angespannt. Medienberichten zufolge haben sich Firmenleitung und Mitarbeitervertretung in der Vergangenheit gegenseitig fehlende Gesprächsbereitschaft vorgeworfen.

Als Interims-Lösung hat nun der Däne Soren Trampedach mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung der Standorte in Ahlen und Bad Münder übernommen. Er übernimmt den neuen Posten parallel zu seinen bisherigen Aufgaben als Vice President European Sales bei Haworth Europe.

Kontakt: www.haworth.de

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter