BusinessPartner PBS

Jalema und Zippel kooperieren

Beide Unternehmen haben ein Joint Venture unterzeichnet. Mit dem Business-Partner I-FourC werden beide auf dem deutschen Markt digitale Archivlösungen und externer Archivaufbewahrung anbieten.

Durch das Bündeln der Erfahrungen im Bereich Informationsmanagement und der Kenntnisse des deutschen Marktes möchte die Zippel-Jalema Service GmbH neue Märkte erschließen. Das Joint-Venture wird im deutschsprachigen Raum die Überführung der bei den Kunden vorhandenen konventionellen Registraturen und Archive in die digitale Welt vornehmen. Mit der Übernahme der Dokumentenverwaltung für Behörden, medizinische Einrichtungen, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen wird ein Komplettpaket angeboten, das von der Aktenlieferung über das Aktenoutsourcing, der Aktenbereitstellung, dann meist in digitalisierter Form, und bis zur Aktenvernichtung reicht. Für den Kunden wird der Bogen von der klassischen Papier zur digitalen Akte gespannt und das alles aus einer Hand, so die Ausrichtung.

Die Geschäftsaktivitäten werden von Crossen an der Elster (in der Nähe von Gera) entwickelt und ausgebaut. „Dank dieser Zusammenarbeit stärkt Jalema seine Position in Europa im Bereich Informationsmanagement und wir können uns weiter profilieren. Mit dem raschen Einzug der Digitalisierung ist es wichtig, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz zu haben, ist eine einmalige Chance, die sich uns geboten hat“, so Wim de Goei, Geschäftsführer von Jalema. Die Geschäftsleitung liegt in den Händen von Ralf Thomalla von Zippel. „Seit mehreren Jahrzehnten besteht zwischen der niederländischen Jalema BV und der deutschen Zippel AG ein freundschaftliches Verhältnis. Beide Unternehmen tauschen Know-how aus und kooperieren produktionsseitig. Mit der Gründung einer gemeinsamen Tochtergesellschaft wird diese Zusammenarbeit auf eine neue, höhere Stufe gehoben.“

Kontakt: www.zippelag.de. www.jalema.com,

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter