BusinessPartner PBS

Maul vergibt Sicherheitssiegel für Leuchten

Der Odenwälder Hersteller garantiert damit, dass seine Leuchten mindestens zweifach geprüft wurden und den aktuellen Richtlinien und Gesetzen entsprechen.

Das neue Sicherheitssiegel von Maul
Das neue Sicherheitssiegel von Maul

Anlass sind Prüfergebnisse von Leuchten aus dem Markt, die in verschiedensten Punkten nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen oder aber die auf Packungen und Werbemitteln angegebenen Leistungsdaten nicht erfüllen. Von außen betrachtet ähneln sich manche Produkte, ein genauer Blick im Prüflabor ins Innere offenbart jedoch mitunter eklatante Unterschiede, wenn etwa bei einer Leuchte aus Kostengründen auf die notwenige doppelte Isolierung verzichtet wurde, insbesondere im Bereich von Knickstellen besteht dann die Gefahr eines elektrischen Schlags, erläutert Uwe Hartmann, Elektronik-Entwicklungsingenieur und zuständig für die Qualität der Maul-Leuchten.

Maul will mit der Informationskampagne deutlich machen, dass im eigenen Haus andere Standards gelten. So wird jedes neue Produkt ausgiebig getestet, bevor es in den Katalog aufgenommen wird. Gemeinsam mit optischer, elektronischer und mechanischer Entwicklung sowie der Fertigungstechnik wird die Leuchte so lange verbessert, bis der Hersteller die Sicherheit jeder Leuchte garantieren kann. Obligatorisch werden die Prototypen verschiedensten Tests unterzogen, internen und Tests durch externe Testhäuser, Institute oder Hochschulen.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter