BusinessPartner PBS

Epson erweitert sein Recyclingprogramm

Im Rahmen des Epson-Recycling-Programms „Collect & Recycle“ können ab sofort auch alle gebrauchten Cartridges der Epson-Large-Format-Drucker in den Wiederverwertungszyklus eingebracht werden.

Die Initiative bedeutet keine Zusatzkosten für den Anwender. Unternehmen, die mit den Epson Large-Format-Systemen arbeiten, erhalten die Behälter nach Anmeldung auf www.epson-europe.com/environment/collectandrecycle kostenlos zugeschickt. Die Recyclingbox wird ebenfalls gebührenfrei abgeholt, sobald der Kunde dies wünscht. Bei dem Epson Stylus Pro GS6000 liegt die Box schon der Verpackung bei. Mit dem Programm will Epson eine umweltverträgliche Rückführung aller gesammelten Kartuschen in den Wertstoffzyklus garantieren. Sämtliche Bestandteile der Kartuschen – sowohl die Plastik-Komponenten als auch Metallteile – werden für eine erneute Verwendung in industriellen Anwendungen aufbereitet. Im Laufe des Jahres 2009 sollen alle produzierten Toner, Kartuschen und Tintenpatronen aus dem Hause Epson über Recyclingboxen und -zentren in das Wertstoffsystem zurückgeführt werden können.

Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter