BusinessPartner PBS

Leitz startet neue Online-Plattform

Mit einem neuen Online-Shop will Leitz Unternehmen ermöglichen, Ordner im eigenen Corporate Design zu gestalten. Händler können sich am neuen Angebot beteiligen.

Unter www.leitz-create.com können ab sofort individuelle Ordner gestaltet werden. Ein Exemplar kostet 14,95 Euro (inkl. MwSt.) zuzüglich Versandkosten. Leitz Create ermöglicht nicht nur, den eigenen Auftritt zu optimieren - auch Ordner im Corporate Design der Kunden, zum Beispiel für Angebote und Konzepte, lassen sich schnell realisieren, so die Ankündigung. Zielgruppen sind insbesondere Small Offices und Home Offices wie etwa Anwälte, Architekten und Immobilien- oder Versicherungsmakler. Die Abwicklung erfolgt relativ einfach, da lediglich Logo, Foto oder Grafik hochgeladen werden müssen. Zusätzlich können auch umfangreiche Datenbanken der Website genutzt werden. Dort stehen neben vielfältigen Schrifttypen und Designvorlagen zahlreiche Galerien mit vorgegebenen Motiven zur Verfügung.

„Die Gestaltung des Ordners ist auch ohne Designkenntnisse schnell umzusetzen. Es funktioniert noch einfacher als bei den bekannten Online-Fotobüchern“, betont Leitz-Marketingchef Frank Lutz. Nachdem der Kunde das Layout für seine Ordner fertiggestellt hat, erfolgt die Lieferung durch DHL binnen weniger Tage. Die Bezahlung kann per Kreditkarte abgewickelt werden. Händler können sich als Partner am neuen Angebot beteiligen. Als ersten Test-Partner für die Startphase des Shops arbeitet Leitz mit Kaut-Bullinger aus Taufkirchen zusammen.

Kontakt: www.leitz.de, www.leitz-create.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter