BusinessPartner PBS

Staedtler: Einstieg ins Premium-Segment

Der Nürnberger Schreibgeräte-Hersteller wird auf der kommenden Paperworld in Frankfurt ein ausgewähltes Programm hochwertiger Schreibgeräte inklusive neuartiger Präsentationslösungen vorstellen.

Mit den Ende der vergangenen Woche auf einer Presseveranstaltung präsentierten vier hochwertigen Schreibegeräte-Serien (jeweils Füllfederhalter, Kugelschreiber, Rollerball und Drehbleistift) betreibt Staedtler eine gezielte Abrundung des Programms nach oben, wie Geschäftsführer Axel Marx betonte. Auslöser, sich mit der Thematik intensiv zu beschäftigen, sei der grundlegende Trend zur Digitalisierung, der gleichzeitig eine Gegenbewegung hin zu nachhaltigen Werten erzeuge.

Für die Entwicklung der neuen Linie inklusive einer edlen Leder-Accessoire-Kollektion sowie eigenständigen Präsentationslösungen am POS hat sich Staedtler zwei Jahre Zeit genommen. Alle Schreibgeräte mit markantem Clip und dem Marskopf als Logo sind komplett Made in Germany. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 50 und deutlich über 1000 Euro. Die Geräte inklusive der Präsentationslösungen sind bereits in der in der Nürnberger Innenstadt gelegenen Staedtler-Welt zu sehen. Für die Paperworld kündigte Axel Marx weitere interessante Neuheiten an.

Kontakt: www.staedtler.de

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter