BusinessPartner PBS

Samsung geht auf „Inspire the World"-Tour

Unter dem Motto „Inspire the World, Create the Future“ präsentiert Samsung vom 3. März bis zum 1. April in sieben deutschen Städten seine Produkte aus dem IT-Bereich.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr zeigt Samsung auf der Roadshow neben dem umfangreichen B2C-Portfolio auch wieder sein B2B-Sortiment. Zu sehen sind Produkte unter anderem aus den Bereichen Mobile Computing, Digital Printing, Display und Storage. „Auf der diesjährigen Roadshow möchten wir den Menschen und seine Bedürfnisse nach bedarfsgerechten IT Lösungen noch mehr in den Mittelpunkt stellen“, sagt Roland Schweyer, Director IT Cluster.

Im B2B-Segement stehen die neuen A3-Multifunktionsgeräte, USB 3.0-Festplatten ebenso wie „Thin Client“- und „Zero Client“-Lösungen oder das „Central Station“-Konzept aus dem Display-Segment in Fokus. Ein breites Sortiment an B2B-Notebooks rundet das Portfolio ab. Im Geschäftskundenbereich wird zudem die neu gebildete „Large Account“-Abteilung neue Lösungen und Wege zu strategischen Partnerschaften nach dem Motto „IT für Markt und Kunden aus einer Hand“ präsentieren.

Begleitend zur Ausstellung bietet der Technologiekonzern Händlern umfangreiche Schulungsmaßnahmen an.

Die Stationen der Roadshow 2011:

03.03./04.03. - Hamburg

10.03./11.03. - Frankfurt/Offenbach

14.03./15.03. - Dresden

17.03./18.03. - Berlin

21.03./22.03. - Bochum

24.03./25.03. - München

31.03./01.04. - Stuttgart

 

Interessierte Geschäftspartner können sich für die Roadshow und die Trainings unter folgender Adresse anmelden: www.samsung.de/inspire-the-world.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter